Privatsphäre und Datenschutz

(1) Die Buttonfee speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten und ihre AGB per E-Mail zu. Die Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

(2) Die Buttonfee gibt die personenbezogenen Daten nicht ohne die ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung durch den Kunden an Dritte weiter. Ausdrücklich ausgenommen ist die Weitergabe von personenbezogenen Daten an ihre Dienstleistungspartner, die zur unmittelbaren Abwicklung deiner Bestellung unabdingbar sind (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In den Fällen einer Datenweitergabe im Rahmen der Auftragsabwicklung beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

(3) Die Buttonfee verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung seiner Bestellung. Bei Anmeldung zum Newsletter wird der Name des Kunden und seine E-Mail-Adresse mit seiner Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis er sich vom Newsletter abmeldet.

(4) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von der Buttonfee auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von der Buttonfee vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetz (TMG) und der Datenschutzerklärung.

(5) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Buttonfee ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

(6) Der Kunde ist verpflichtet, die Bilddateien der bestellten Wunschprodukte bis zum ordnungsgemäßen Erhalt der Leistung nicht zu löschen. Die Buttonfee sichert die vom Kunden übermittelten Daten zum Zweck der Bearbeitung von Reklamationen für einen Zeitraum von 4 Wochen nach der Versendung an den Kunden. Anschließend werden die Daten gelöscht.

(7) Auf verschieden Seiten verwendet die Buttonfee Cookies, um den Besuch ihrer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Kunden abgelegt werden. Die meisten der von ihr verwendeten Cockies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte des Kunden gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf seinem Rechner und ermöglichen der Buttonfee, seinen Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Langzeit-Cookies). Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von 24 Stunden. Ihren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über ihre Website Personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

(8) Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.


Zurück